Ausbildung zum Outplacement- und Karriereberater

Margit Schneider
mein-Beruf.com Selbstständige Karriereberaterin/Sozietät Berufsperspektivenberatung, Kündigungsgespräche, Coaching usw. für Berufseinsteiger, Künstler, Selbstständige, Freie Berufe oder Menschen in der Lebensmitte

„Ich bin froh, dass ich diesen Lehrgang bei 2coach gewählt habe. Denn mein erster Eindruck, den ich bei meiner Online-Recherche nach einer Ausbildung zum Outplacementberater gewonnen hatte, wurde durchgängig bestätigt. 2coach zeigt sich menschlich und persönlich. Hier will niemand nur das schnelle Geld machen. Die Seminaratmosphäre war locker, die Gespräche miteinander gut und offen. Sowohl Herr Schiemann ging freizügig mit seinem Wissen um, als auch die Teilnehmer, die im Sinne von „best practice“ aus ihrem sehr unterschiedlichen aber reichhaltigen Erfahrungsschatz berichteten. Herr Schiemann wirkte sehr praxisnah auf mich, er lebt das, was er uns präsentierte. Die Inhalte sind durchdacht und gut strukturiert. Ich besuchte einen gekürzten Lehrgang, bin allerdings der Meinung, dass Einsteiger, die das beeindruckende und sehr umfangreiche Thema Outplacement- und Karriereberatung von Grund auf kennenlernen wollen, meines Erachtens auf die 10-tägige Standardversion dieser 2coach-Ausbildung zurückgreifen sollten, damit ausreichend Zeit für Übungen bleibt. Für das Sortieren und Einordnen der angebotenen Seminarunterlagen habe ich allerdings ungewöhnlich lange gebraucht. Die beigefügte CD finde ich dagegen sehr praktisch. Meine Ziele und Erwartungen sind vollkommen erfüllt worden, für mich hat sich der Aufwand gelohnt. Schon länger arbeite ich in diesem Bereich und hatte mir eine erstklassige und professionelle Reflektion gewünscht - genauso wie den Austausch mit Kollegen. Im Ausbildungspaket enthalten bietet 2coach im Anschluss an die Wissensvermittlung ein Einzelcoaching an. Herr Schiemann nimmt sich dann noch einmal ausführlich Zeit mit jedem Einzelnen über die Inhalte und deren zukünftige Umsetzung zu sprechen. Auf dieses Treffen freue ich mich und halte es für sehr wichtig.“

Sie sind hier